Pressebericht

Rhönradturnerinnen vom VfL Lahnstein beim
Landesturnfest in Heidelberg

Lisa Hintze erturnte beim Rhönradwettkampf den 2. Platz

Die Rhönradturnerinnen Lisa Hintze, Viola Fischer, Vera und Carla Christ nahmen mit
ihrer Übungsleiterin und Eltern, zeitweise 12 Personen, am Landesturnfest des Badischen
und Schwäbischen Turnerbundes in Heidelberg teil.

Am Mittwoch wurde schon angereist und an Christi Himmelfahrt besichtigte die VfL-
Mannschaft die romantische Altstadt Heidelberg und das Heidelberger Schoss mit
Schlossgarten. Das größte Fass der Welt wurde im Inneren der Schlossruine bestaunt.
Es fasst 221.726 Liter, auch wenn es heute leider nicht mehr mit Wein gefüllt ist.

Danach ging es zu den Turnfestshowbühnen in der Altstatt und auf den Neckarwiesen.
400 Gruppen zeigten ihr Können in Gymnastik und Tanz, Hip Hop, Rope Skipping,
TeamGym usw..
Die Romantik der Heidelberger Altstadt und das Flair der Turnfestveranstaltungen
waren beeindruckend.
Am Freitag jedoch fiel das Flair der Turnfestshows ins Wasser. Wegen Dauerregen
und Wind gestalteten die Turnerinnen ihren Tag anders als geplant und besuchten
die Ausscheidungswettkämpfe im Kunstturnen im Sportzentrum Süd in Kirchheim-Heidelberg.
Hochwertige Turndarbietungen und begeisterte Zuschauer sorgten für ein tolle
Atmosphäre bei den Kunstturnern.

Am Samstag startete der eigene Kür-1-Kampf der Rhönradturnerinnen vom Rhein-Lahn-Eck.
Insgesamt nahmen 170 Turnerinnen an den verschiedenen Leistungsklassen teil.
Zugelassen waren nur die Alterklassen ab 12 Jahre .
Die Badischen und Schwäbischen Rhönradturnerinnen zeigten teilweise hervorragende
Küren, Musikküren und überraschten im Paar- und Synchronturnen.
Aber die VfL Mannschaft konnte mithalten und sich im vorderen Drittel platzieren.
Hervorragend schnitt Lisa Hintze mit einem 2. Platz in der Altersklassen 17-18
Jahre ab und steigert damit kontinuierlich ihre Wettkampfergebnisse.
Mit einem undankbaren 4. Platz in der Altersklasse 15 16 Jahre verpasste
Vera Christ das Treppchen mit nur 0.15 Fehl in der Ausführungsbewertung.
Da nur Küren gefordert waren konnte sie ihre Stärke in der Pflicht nicht nutzen.
In der Altersklasse 12 14 Jahre freuten sich Carla Christ über ihren 4.Platz
und Viola Fischer über ihren 5. Platz. Bei sehr starker Konkurrenz boten beide
Turnerinnen gute gelungene Küren und lagen nur knapp hinter der Spitze.

Fazit: Nicht nur in Rheinland-Pfalz sondern auch in Baden-Württemberg zählen
die VfL Rhönradturnerinnen zum ersten Leistungsdrittel in ihren jeweiligen
Altersklassen.

Gelöst, wie nach der Teilnahme am Internationalen Turnfest in Berlin, wurde
am Sonntag nochmals die Heidelberger Altstadt besucht, auf den Neckarwiesen
im Hochseilgarten geklettert und bei gutem Wetter der abschließende Turnfestumzug
miterlebt. Besonders die jugendlichen Teilnehmer zeigten bei bester Stimmung
ihr turnerisches Können im bunten Straßenumzug.
16000 Turnerinnen und Turner vorwiegend aus Baden-Württemberg, aber auch
aus den umliegenden Bundesländern gestalteten das Landesturnfest in Heidelberg.
Die Turnfestkultur in der malerischen Altstadt von Heidelberg, hochwertige
Wettkämpfe, tolle Shows, Heidelberger Romantik mit dem Turnfest Flair,
die eigenen guten Wettkampfplätze und eine herzliche Stimmung unter der
gesamten VfL Mannschaft sorgten wieder für ein besonderes Erlebnis.



Unser Bild zeigt v.l.n.r.: Lisa Hintze, Vera Christ, Viola Fischer,
Übungsleiterin Helga Christ mit Carla Christ





Lisa Hintze vom Freiflug in die Bücke





Viola Fischer bei der Spindelbrücke rückwärts





Sonntags beim abschließenden Turnfestumzug




zurück

Nach oben