Nachruf

Die Mitglieder des VfL Lahnstein trauern um ihren

Ehrenvorsitzenden

Hans Schröder

*06.05.1921 +10.05.2009

der im Alter von 88 Jahren friedlich eingeschlafen ist.

Hans Schröder und seine Gattin Marianne Schröder gründeten 1970 den
Verein für Leibesübungen Lahnstein 1970 e.V.
Fast drei Jahrzehnte lang führte er als 1. Vorsitzender den Verein mit außergewöhnlichem Einsatz und Geschick.
Unter seiner Vereinsführung wuchs der Verein ständig
an Mitgliedern und zahlreichen Sportangeboten und
erreichte viele sportliche Erfolge und gesellschaftliche Höhepunkte,
wie unter anderem die Teilnahme an "Spiel ohne Grenzen".

Hans Schröder wurde 2001 zum Ehrenvorsitzenden des VfL Lahnstein gewählt.
Aber auch über die Grenzen Lahnsteins wurde der Jubilar für seine besonderen überregionalen sportlichen Aktivitäten geehrt.

Für seine Verdienste erhielt er
die Ehrennadel des Deutschen Turnerbundes,
die Ehrennadel des Ministerpräsidenten von Rheinland-Pfalz,
die silberne Ehrennadel des Landessportbundes und
den goldenen "Mérite du Dévoument francais" für seine Leistungen in der
deutsch-französischen sportlichen Zusammenarbeit.

2005 wurde Hans Schröder mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet.

Wir nehmen Abschied vom Gründer und Ehrenvorsitzenden des VfL Lahnstein
und bewahren ihm ein ehrendes Andenken


VfL Lahnstein 1970 e.V.
Harald Gerstenberg
1. Vorsitzender








zurück

Nach oben