Carla Christ, Denise Geis, Luca Christ und Niegos Petricevic
wurden als Sportler des Jahres 2007 geehrt.




Unser Bild zeigt v.l.n.r.: den Vorsitzenden des VfL Lahnstein Harald Gerstenberg mit den Sportlern des Jahrs 2007
Niegos Petricevic, Denise Geis, Luca Christ und Carla Christ.
Daneben Landrat Günter Kern in seiner Eigenschaft als Präsident des Turnverbandes Mittelrhein
und dahinter der Ehrenvorsitzen des VfL Lahnstein Hans Schröder.



Bildergalerie folgt in einigen Tagen!


Pressebericht


Vier Wettkämpfer vom VfL Lahnstein bei der Sportlerehrung 2007

Der Stadtverband Sport treibender Vereine ehrte zusammen mit der Stadt Lahnstein in einer harmonischen Feierstunde
im Foyer der Stadthalle die "Sportler des Jahres 2007". Der VfL Lahnstein war bei der Ehrung mit
je zwei erfolgreichen Sportlerinnen und Sportlern stark vertreten.

Bei den Sportlerinnen, Einzelwettkampf, konnte sich die Rhönradturnerin Carla Christ über den 2. Rang freuen.
Neben Siegen auf Gau- und Kreisebene hatte sie vor allem die Rheinland-Pfalz Meisterschaft 2007 für sich entschieden.
Denise Geis wurde ebenfalls Rheinland-Pfalz Meisterin 2007 im Rhönradturnen und auch für ihre weiteren Siege
bei Gaumeisterschaften mit dem 3. Rang geehrt.

Bei den männlichen Wettkämpfern freute sich Luca Christ sehr über Rang 1 und damit Sportler des Jahres 2007.
Luca gewann 2007 alle Rhönradwettkämpfe, wurde Rheinland-Pfalz Meister 2007 und
erreichte beim Deutschland-Cup einen eindrucksvollen dritten Platz.

Mit seinem Vereinskamerad, dem Judoka Niegos Petricevic, konnte der VfL Lahnstein auch den 2. Rang besetzten.
Niegos Petricevic wurde glanzvoll Vizemeister im Südwesten und nahm an der Deutschen Meisterschaft teil.

Der Vorsitzende und der Ehrenvorsitzende des VfL Lahnstein, Harald Gerstenberg und Hans Schröder, gratulierten
den vier erfolgreichen Wettkämpfern ganz herzlich, und dankten den Übungsleitern/innen für ihre gelungene Trainerarbeit.

Die Volksbank Lahnstein, vertreten durch den Geschäftsführer Günter Groß, sagte zur Begeisterung der VfL Sportler und
des Vorsitzenden dem VfL Lahnstein einen erheblichen finanziellen Zuschuss zur Beschaffung eines Rhönrades und Judomatten zu.
Herzlichsten Dank für diesen gelungenen Sponsorenbeitrag, der insbesondere der Förderung des Kinder- und Jugendsports dient.
Natürlich auch besten Dank den Firmen und Einzelhändlern Lahnsteins, die unsere Sportler und Sportlerinnen mit Geld und
Sachgeschenken belohnt haben. Dank auch dem Stadtverband Sport treibender Vereine und der Stadt Lahnstein
für die anerkennenden Worte bei bester Organisation.

Diese Sportlerehrung wird, so hofft der Verein, nicht nur die Sportler selbst, sondern auch die übrigen erfolgreichen Wettkämpferinnen
der Rhönrad- und Judoabteilung zu neuen Anstrengungen für 2008 motivieren.
In beiden Abteilungen gibt es weitere sportliche Leistungsträger, die ebenfalls mehrfach auf den Siegertreppen standen,
denen nur ein herausragender Sieg gefehlt hat.

Insgesamt wieder ein sehr erfolgreicher Tag für den VfL Lahnstein.


Den ausführlichen Pressebericht auf der Homepage der Stadt Lahnstein www.lahnstein.de,




Hier klicken, wenn sie hierzu den Pressebericht der Rhein-Lahn-Zeitung lesen möchten.


zurück

Nach oben